Chusch Omadet! Herzlich willkommen auf der Website der Deutsch-Tadschikischen Gesellschaft.

Maßnahmen der Deutsch-Tadschikischen Gesellschaft 2019/2020

 

 

April 2020

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen

In Zeiten der Corona-Krise wurde unser Projekt „Wir nähen der Umwelt zuliebe“ etwas umgestellt. Seit Mitte April 2020 nähen unsere Partnerinnen Schutzmasken, die unter den Schülern und Lehrern des Goethe-Gymnasium kostenfrei verteilt werden. Das ist unser kleiner Beitrag zur Corona-Bekämpfung.


Corona   Corona

 

 

Mustertasche

April 2019 bis März 2020

Projekt „Wir nähen der Umwelt zuliebe“

Im Projekt nähen erwerbslosen Frauen und Mädchen im Region Sogd/Chudschand die Stofftaschen, die die umweltschädigende Plastiktüten ersetzen. Ziel: Erhöhung vom Umweltbewusstsein von tadschikischen Frauen und Schülerinnen in Chudschand Tadschikistan sowie Entwicklung von Schneidefertigkeiten für künftige Verdienstmöglichkeiten beibringen. Das Projekt setzt im allgemeinen ein Zeichen zum Schutz der Umwelt und Natur im alltäglichen Leben. Im ersten Projektjahr haben wir wir die Initiativgruppe mit Ausrüstung, Material versorgt. Im zweiten Jahr sollte der Betrieb auf Basis von Selbstfinanzierung (Verkauf von Taschen) passieren. Unterstützt durch Förderkreis „FürEineWelt“ im Auswärtigen Amt.

Mustertasche



Mustertasche   Mustertasche

Mustertasche   Mustertasche

 

 

 

 

März 2019 bis Ende Februar 2020

Musterkabinett

DTG hat ein „Musterkabinett für erneuerbare Energiequellen an der Agraruniversität Duschanbe eingerichtet. Das Projekt beinhaltete Umweltunterrichte für Studenten der Uni und Schüler zweier Schulen in Duschanbe und in Bezirk D. Balkhi/Tadschikistan. Kabinett wurde mit Fotovoltaik und Sonnenwärmebatterien ausgestattet. Hauptziel unseres Projektes war die Sensibilisierung von Studenten und Schülern zum Thema „erneuerbare Energiequellen“ und Ausbildung von denen als Multiplikatoren für die Stadt und für die ländliche Gebiete, die dort ihre Kenntnisse verbreiten und die Bevölkerung für das Thema Vorteile und Nutzen von erneuerbaren Energiequelle gewinnen. Die Studenten und Schüler haben die Möglichkeit, die Abhängigkeit unserer Umwelt von der Tätigkeit des Menschen hautnah zu erkannen. Bei ihnen hat sich das Gefühl des Schonens von Umwelt entwickelt, es wurde bei ihnen die Vorstellung über die natürlichen Erscheinungen und Ressourcen ausgedehnt. In den Unterrichtsstunden wurden die praktischen Arbeiten mit dem Sonnenwasserwärme und die Arbeit mit den fotowoltajk-Sonnenbatterien durchgeführt. Sie bekamen in der Praxis auch den Prozess der Energiegewinnung zu sehen.

Finanzierung: Stiftung Nord-Süd-Brücken und DTG e.V. sowie private Sponsoren


Musterkabinett   Musterkabinett

Musterkabinett   Musterkabinett