Chusch Omadet! Herzlich willkommen auf der Website der Deutsch-Tadschikischen Gesellschaft.

Maßnahmen der Deutsch-Tadschikischen Gesellschaft 2021

 

Neujahr 2021/2022

Spendenaktion zum Neujahr

Zum Neuen Jahr 2022 haben wir eine Spendenaktion durchgeführt indem wir Gelder für kleine Geschenke mit Süßigkeiten an die Schüler des Goethe-Gymnasium und des Internats für geistig benachteiligte Kinder in Chudschand gesammelt und überreicht haben. Die Kinder haben sich riesig gefreut. Herzlichen Dank an alle Spendern!

Spendenaktion   Spendenaktion  

Spendenaktion   Spendenaktion  

Spendenaktion   Spendenaktion  

  

Oktober 2019 - September 2021

Tanz verbindet

Nun, unser Projekt „Tanz verbindet“ (Oktober 2019 - September 2021) ist beendet, welches Mädchen und junge Erwachsene unterschiedlicher Nationalitäten und Herkunftsländer in Berlin wirklich vereint hat.

Er vereinte auch die Herzen aller, die orientalische Tänze und Musik lieben, nicht nur kleine und junge „Künstler“, sondern auch deren Eltern, Geschwister und Freunde. Wir waren zwei lange und doch so kurze Jahre zusammen. Es ist Zeit, sich zu trennen.

In der älteren Gruppe hatten wir Mädchen von 16 bis 27 Jahren und in der jüngeren Gruppe von 8 bis 14 Jahren. Während der Pandemie war es schwierig, alle Anforderungen des Projekts zu erfüllen, aber manchmal in den Online-Unterricht auswechselnd, konnten wir dennoch das Projekt abschließen. Der Unterricht wurde von unseren in Deutschland lebenden Landsfrauen Khadija Yusufi und Lola Sharipova geleitet.

Die Mädchen und Frauen hatten Glück, denn der Unterricht endete mit einer Meisterklasse, die von der Verdienten Künstlerin Tadschikistans, der Tänzerin des „Zebo-Ensembles“ Jamilya Abdullaeva, geleitet wurde.

Es gab vieles in dieser Zeit, ernstes und wenig ernstes, berührendes und lustiges. Es ist wichtig, dass unsere kleinen und nicht ganz so kleinen Teilnehmer große Freude an dem Projekt haben und lernen, tadschikische, usbekische und afghanische Tänze vorzuführen. Die Kostüme wurden übrigens in Duschanbe für sie angefertigt. Aber das ist nicht das Wichtigste, die Hauptsache ist, dass sie die Schönheit in Bewegung, in Musik und Kostümen schätzen gelernt haben, gelernt haben, in einer Gruppe, einem Team zu arbeiten.

Es war nicht zu übersehen, dass sich Mädchen und vor allem kleine Mädchen zu Beginn des Kurses wie „kleine Roboter“ über die Tanzfläche bewegten. Am Ende des Kurses, der mit zwei Demonstrationskonzerten jeder Gruppe endete, wurden ihre Bewegungen flüssig und ausdrucksstark, bewusst und weiblich. Sie „entdeckten“ ihren eigenen Körper und seine wunderbaren Möglichkeiten. Wie sagen Danke an alle! An Lehrer und Teilnehmer, Eltern und Zuschauer! Wir alle werden dieses Projekt noch lange in Erinnerung behalten und auch vermissen... Ihre Deutsch-Tadschikische Gesellschaft.

Auf dem Foto: Fragmente von Unterrichten und Konzerten.

Tanz verbindet   Tanz verbindet  

Tanz verbindet   Tanz verbindet  

Tanz verbindet   Tanz verbindet  

Tanz verbindet   Tanz verbindet  

  

 

 

Mai-Juni 2021

Wettbewerb zum Thema »Mülltrennung und Müllrecycling«

Im Rahmen des Wettbewerbs »Mülltrennung und Müllrecycling« haben Schüler der zwei Schulen Goethe-Gymnasium und Deutschschule „Safina“ unter Anleitung von zuständigen Lehrern einen Wettbewerb durchgeführt und im Zeitraum vom Januar bis April 2021 Plakate und Kurzvideos zum Thema „Mülltrennung und Müllrecycling“ angefertigt (siehe weiter unten, im Archiv Dezember 2020).

Nun sind die Gewinner gekürt: Gewonnen hat ein Plakat vom Goethe-Gymnasium und sowie drei Plakate von der Schule „Safina“ Nr. 7, 13 und 15.
Leider können wir Ihnen Videos aus technischen Gründen nicht zur Verfügung stellen. Es gab jeweils zwei Gewinner aus jeder Schule. Die Schüler bekamen Zertifikate für ihre Teilnahme am Wettbewerb.

Siehe Preisverleihung und Zertifikate auf den Fotos!

Die zweite Etappe sah den Druck von Plakaten und deren Aufbringung auf gut sichtbaren Plätzen in der Stadt vor. Auch dies wurde erfolgreich ausgeführt!

Und die dritte Etappe – der Einkauf von Mülltonnen. Sechs Mülltonnen zu je150 Liter. Die beiden Schulen haben jeweils drei Mülltonnen erhalten.

Deutschlandschule „Safina“

Mülltrennung   Mülltrennung  

Goethe-Gymnasium

Mülltrennung   Mülltrennung  

Zertifikate

Mülltrennung    

  

Sechs Mülltonnen wurden erworben und jeweis drei den beiden Schulen ausgehändigt

Mülltrennung    

  

 

 

Februar 2021

Reparaturen am Gewächshaus

Wir haben das Projekt „Reparaturen am Gewächshaus vom Technischen Kolleg in Chudschand und dessen Instandsetzung“ beendet. Mit Unterstützung von privaten Sponsoren haben wir diese durchgeführt und es wird bald die erste Ernten geben.


Gewächshaus   Gewächshaus  

Gewächshaus   Gewächshaus

 

 

К смене годов 2020/2021

мы провели акцию по сбору средств для покупки новогодних сладких подарков для учеников интерната для психически неполноценных детей в г. Худжанде. Также на собранные средства мы пошили в собственной швейной мастерской (там же) гигиенические защитные маски и распеределили их между учениками интерната и учениками нашей партнерской школы, гимназии им. Гёте в Худжанде.

Дети были очень рады подаркам. Спасибо жертвователям!



Spendenaktion   Spendenaktion  

Spendenaktion   Spendenaktion  

Spendenaktion  

 

 

 

Im Dezember 2020

Wettbewerb zum Thema »Mülltrennung und Müllrecycling«

haben wir ein Projekt in Tadschikistan zum Thema Mülltrennung und Müllrecycling an zwei Deutschschulen (Goethe-Gymnasium und Schule „Safina“) in Stadt Chudschand (Sugd Gebiet) und in Zusammenarbeit mit Grün Berlin GmbH angefangen. Das Projekt läuft bis Sommer 2021.

Zweck des Projektes, das anfänglich via Internet läuft, ist Sensibilisierung von Lehrern, Schülern und deren Eltern sowie der Allgemeinheit zum Mülltrennung. Grün Berlin hat uns eine Plattform für Kommunikation und Planung mit den Partner gegeben.

Auf unsere Empfehlung haben Schüler zweier Schulen unter Anleitung von zuständigen Lehrern Wettbewerbe durchgeführt, indem sie Plakate und Kurzvideos zum Thema Mülltrennung und Müllrecycling angefertigt haben. Die Arbeiten der Gewinner platzieren wir auf unserer Web-Seite um bitten die Besucher, die besten zu wählen. Aus technischen Gründen können wir die Videos leider nicht präsentieren. Schade, beide Schulen haben hervorragende Videos gedreht. Ergebnisse der Abstimmung bitten wir an unsere Mail zu richten: info@detage.de

Die zweite Etappe sieht Druck von Plakaten und deren Aufbringen auf den gut sichtbaren Plätzen in der Stadt. Und die Videos werden wir versuchen mit der Unterstützung von der Stadtverwaltung in einige Sendungen im örtlichen TV zu installieren.

Plakate der Schule „Safina“

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

Mülltrennung   Mülltrennung  

 

Plakate Goethe Gymnasium

Mülltrennung